Zwölf-Apostel-Platz

Zwölf Apfelbäume bilden ein Rund, in dessen Mitte eine Linde steht. Die Linde ist seit alters her der Baum der Versammlungsorte. Die Zahl zwölf steht symbolisch für die Ganzheit einer Gemeinschaft (zwölf Stämme Israels, Zwölferkreis der Apostel). Damit ist der Platz besonders mit dem Lebenselement Gemeinschaft verbunden. Die in der Mitte befindlichen Blumenbeete symbolisieren die Trinität. (Blau-für den himmlischen Vater, weiß-für Jesus Christus, rot-für den heiligen Geist)

Diashow anhaltenDiashow startenAktualisierenDieses Fenster schließen